Montag, 26. Mai 2014

Die Highlights von den Highlands


Unser nächstes Ziel waren die Genting Highlands - eine Ruheoase für viele Malaysier und einer der ersten Funparks irgendwo am "Berg". Nach einer 1-stündigen Busfahrt waren wir angekommen, an der Gondelstation...für uns ja nichts Neues. Also fuhren wir mal in die Höhe - dort erwarteten uns ein paar große und luxuriöse Hotels mitten im Regenwald. Dann machten wir uns auf die Suche nach dem Vergnügungspark - doch irgendwie fanden wir weit und breit keinen. Also erkundigten wir uns nach einiger Zeit mal an der Rezeption - die nette Dame machte uns dann auf eine riesige Baustelle aufmerksam und fügte hinzu, dass der Park seit einem Jahr renoviert wird und die Baustelle noch 2 Jahre andauert. Na gut - hiermit war unser Highlight von den Genting Highlands die Baustellenbesichtigung ;-) Die Gondelfahrt durch den Regenwald hat sich natürlich auch gelohnt! :-)

Etwas spannender fanden wir dann schon die Cameron Highlands, ein Gebirge auf 1500m HöheDorthin ging's wieder mit dem Bus. Die Fahrt dauerte länger als erwartet und erwies sich wieder einmal als sehr aufregend! Eine sehr enge und kurvige Straße führte den Hügel hinauf. Es war bereits dunkel und der Fahrer gab ordentlich Gas - was uns etwas sorgen bereitete. Wir fragten uns: "Wo landen wir denn hier?" Doch schlussendlich (nach 5 Stunden) kamen wir in Tanah Rata an, einem kleinen netten Ort mitten in den Highlands. Am nächsten Tag ging es dann mit einem älteren Geländewagen ab ins Grüne. Als Erstes machten wir einen kurzen Halt in einer Schmetterlings-Farm. Anschließend besichtigten wir eine riesige grüne Teeplantage. Wirklich atemberaubend! Auf der Spitze der Plantage gab es einen frischen Tee aus der Region. Zum Abschluss unserer Tour wanderten wir noch durch einen "mossy forest". Dieser Mooswald ist ein einzigartiger Regenwald, dessen Boden und Bäume von einer dicken Moosschicht überzogen sind und somit sehr viel Wasser speichern. 100% GREEN!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Travelmap