Sonntag, 1. Juni 2014

Der Weg ist das Ziel!

Unser nächstes Ziel lautet George Town. Auf dem Weg dorthin machten wir noch einen Zwischenstopp in "Ipoh". Unser Verkehrsmittel Nummer 1 ist der Bus - und somit auch das günstigste Transportmittel, um hier in Malaysien weiterzukommen. Davor ist jedoch immer noch dieser Weg zur Bushaltestelle, welcher sich oft als ziemlich schweißtreibend und hart erweist, denn wir sagen "Nein" zum Taxi, um in unserem Budget zu bleiben. Sitzt man dann schlussendlich im Bus, spürt man Luxus pur. Breite, komfortable Sitze, die sich auch sehr gut als zweites Bett eignen und am Besten, das alles klimatisiert. Wir bleiben eine Nacht in Ipoh - einer kleinen Stadt mit vielen gemütlichen Kaffees, gutem Essen und einem netten Markt. Am nächsten Tag geht es wieder in unseren geliebten Bus, der uns nach George Town bringen soll - die Hauptstadt der der Insel Penang. Damit man überhaupt vom Festland auf die Insel kommt, muss man die 13,8 km lange Brücke "Penang Bridge" überqueren. Als wir dann endlich am anderen Ufer waren, hieß es aussteigen - doch wir waren noch immer nicht an unserem Ziel. Stattdessen sind wir  nur an einer riesen Bushaltestelle ausgesetzt worden. In der Hoffnung, dass doch noch ein Anschlussbus uns mitnimmt, fragten wir nach einiger Zeit doch jemanden. Ein ortskundiger Engländer, der auch den selben Weg hatte, wartete mit uns auf den richtigen Bus. Währenddessen stoß noch ein verlorener Franzose und bald darauf noch eine verirrte Holländerin dazu - somit war unsere internationale Reisegruppe komplett. Gemeinsam erreichten wir dann doch noch unser Ziel und nach dem Check-in  ging's zusammen on tour. George Town ist eine sehr saubere Stadt mit ein paar wirklich schönen Plätzen. Weiters trifft man in der Stadt auf zahlreiche Traveller aus aller Welt & unter Sightseeing versteht man hier eine riesige Auswahl an gutem Essen - na dann "Mahlzeit" :)

  

Kommentare:

  1. täm des erinnert mi an frankreich. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt...volle RBC 4-ever hahahah

      Löschen
  2. Danke für den Bericht und wünsche euch weiterhin viel Spaß
    mfg.Papa und Mama

    AntwortenLöschen

Travelmap